VOLEEGesund & FitElektrolyt Getränke

Elektrolyt Getränke – Power für Sport und mehr

Elektrolyt Getränke

Der Körper braucht Elektrolyte und die werden zu einem großen Teil mit der Nahrung und die Getränke aufgenommen. Wenn Sportler schwitzen, verlieren sie Elektrolyte und müssen die dann wieder künstlich zuführen. Elektrolyt Getränke sind deshalb für sie unverzichtbar, um die Leistungsfähigkeit wieder herzustellen.

Doch auch im Alltag werden Elektrolyte immer wichtiger. Während es früher noch hieß, dass zu viele Elektrolyte gefährlich sind, empfiehlt man heute durchaus den regelmäßigen Konsum, wenn der Verdacht besteht, dass der Verlust an wichtigen Salzen zu groß wird.

Elektrolyt Getränke: Die Bedeutung für den Körper

Elektrolyt Getränke sind für den Körper von großer Bedeutung und schnell kommt es zu einem Mangel. Betroffen sind nicht nur Leistungssportler sondern alle, die stark schwitzen oder als Folge von Durchfällen zu viel Wasser verloren haben. Bei Wasserverlust kommt es gleichzeitig zu einem Verlust an Elektrolyten.

Doch auch wer zu wenig Wasser trinkt, bringt sich in Gefahr. Deshalb ist es besser, frühzeitig zu einem Elektrolyt Getränk zu greifen und den weiteren Bedarf dann mit Wasser oder Saft-Schorle aufzustocken.

Elektrolyt-Lösungen: Die verschiedenen Möglichkeiten

Je nach Bedarf gibt es verschieden hochdosierte Elektrolyt Lösungen. Es gibt sie in Apotheken (auch im Internet) zu kaufen und sie werden für jeden Anspruch hergestellt. Elektrolyte werden in Krankenhäusern intravenös über den Tropf verabreicht. Zuhause oder beim Sport genügt das Getränk, das dann häufig noch mit Vitaminkomplexen angereichert wurde.

Elektrolytmangel: Welche Schwierigkeiten es mit dem Elektrolythaushalt geben kann Elektrolytmangel kann lebensgefährlich sein.

Die Betroffenen fühlen sich schlapp und können sich schlecht konzentrieren. Auch Kreislaufprobleme sind möglich und die führen dann innerhalb kurzer Zeit weiteren Störungen. Ein solcher Mangel muss möglichst schnell ausgeglichen werden, damit keine weiteren Probleme auftreten.

Schlimmstenfalls können Krämpfe auftreten, bis hin zum Koma. Wenn es erst soweit gekommen ist, kann nur noch eine Krankenhauseinweisung helfen. Die Patienten müssen dann an den Tropf um Folgeschäden zu verhindern.

Wichtiges zu Elektrolyten und was man beachten sollte

Grundsätzlich sollte nicht alles bedenkenlos konsumiert werden. Elektrolythaltige Getränke ausschließlich für den Wasserbedarf zu trinken, kann nicht die Lösung sein. Nach dem Sport oder auch nach dem Saunabesuch, ist ein solches Getränk durchaus sinnvoll. Das gilt umso mehr für alle, die sonst eher zu wenig Flüssigkeit zu sich nehmen und deshalb tendenziell einen Mangel erleiden.

Beim Kauf der entsprechenden Getränke ist es wichtig, dass die nicht zu viel Zucker enthalten, der dann wieder der Gesundheit schadet.


Artikel teilen