VOLEETipps & TrendsGeocaching: Mit dem GPS auf Schatzsuche

Geocaching: Mit dem GPS auf Schatzsuche

Geocaching: Mit dem GPS auf SchatzsucheGecaching ist die moderne Variante der Schnitzeljagd oder Schatzsuche mit zumeist elektronischen Hilfsmitteln. Die Zahl der Teilnehmer solcher Veranstaltungen wächst stetig. Angesprochen sind aber nicht nur Wanderer, sondern auch Läufer, Hundefreunde und Mountainbiker und alle, die Spaß an der Schatzsuche haben. Die Schwierigkeitsgrade können deutlich voneinander abweichen.

Was ist Geo Caching

Geocaching ist ein noch recht junges Freizeitvergnügen, das auch durchaus hohe Anforderungen stellen kann. Die jeweiligen Koordinaten werden im Internet veröffentlicht und müssen dann per GPS gesucht werden. Alternativ kann die Suche aber auch mit sehr gutem Kartenmaterial gelingen. Sinn ist jedoch der GPS-Einsatz. Am Ziel findet der Suchende eine kleine Kiste, die einige Gegenstände enthält. Nur wer die Kiste gefunden hat, kennt den Inhalt, der dann ein das Logbuch eingetragen werden muss. Die Gegenstände in der Kiste werden getauscht, so dass sich der Inhalt ständig verändert. Die Kiste selbst bleibt jedoch am Fundort und wird später vom Besitzer wieder abgeholt.

Alles was es braucht vom Geo Caching Shop

Im Geocaching Shop gibt es alles für den Anfänger und den Fortgeschrittenen. Zur Grundausrüstung gehört das GPS Gerät. Es gibt allerdings viele verschiedene Geräte, die für die unterschiedlichen Ansprüche gedacht sind. Für Einsteiger gibt es im Shop auch Starter Kits, die die wichtigsten Dinge beinhalten und dazu gehören unbedingt Ersatzbatterien. Nun liegt die gesuchte Box aber nicht unbedingt auf dem Weg, sondern gern in einem hohlen Baum, unter Laub oder vielleicht zwischen zwei gelagerten Baumstämmen. Hilfreich ist deshalb eine Hebehilfe als Draht mit Klammer und auch ein schmaler Teleskopspiegel, mit dem sich auch versteckte Winkel entdecken lassen.

Die besten Geocaching Geräte

Insgesamt gibt es aber nur zwei GPS Brands, die für das Geocaching ausgezeichnet geeignet sind und das sind Garmin und Magellan. Qualitätsunterschiede gibt bei den Herstellern nicht.

GPS für Kinder

Auch Kinder können schon mit GPS erfolgreich sein. Für sie ist es auch eine gute Gelegenheit, sich mit den neuen technischen Voraussetzungen zu befassen. Kleine Kinder brauchen noch die Hilfe ihrer Eltern, weshalb Geocaching auch ein beliebter Spaß für ganze Familien ist.

Schatzsuche am Kindergeburtstag

Ein Kindergeburtstag will gründlich geplant sein und da ist es wichtig, den Kleinen einen Spaß zu bieten, der sie ganz fordert. Die Schatzsuche ist dafür bestens geeignet. Das bedeutet hier aber nicht, dass alle Kinder ein GPS –Gerät benötigen. In diesem Fall genügen Karten oder alle zusammen machen sich, in Begleitung Erwachsener, auf den Weg und lernen so, was ein GPS- Gerät alles kann.


Artikel teilen